Englischer Garten

Münchens berühmter Park

Die “Englischer Garten – Tour ” zeigt Dir vom Monopteros über den Eisbach, chinesischen Turm, Kleinhesseloher See, Teehaus bis hin zu den Surfern an der Prinzregentenstrasse alles, was den Park so sehens- und liebenswert macht.

Video in: –  english  –   français  –   italiano  –  espaniol  –

Routenbeschreibung Englischer Garten

Am besten startet Ihr mit der U3 oder U6 am Marienplatz und verlasst die U-Bahn wieder an der Station Universität. Nehmt dort den Ausgang “Professor-Huber-Platz” und biegt hinter dem Brunnen in die Veterinärstrasse ein. Jetzt einfach gerade aus und Ihr seid in nur 5 min am Ziel.

Der Englische Garten ist mit seinen 375 Hektar eine der größten Parkanlagen der Welt und bietet mit 78 km befestigten Wegen ausreichend Gelegenheit zum Spazieren, Joggen oder Radfahren.

Friedrich Ludwig von Sckell nahm sich bei der Gestaltung des Parks die englischen Landschaftsgärten zum Vorbild und gab damit dem Park seinen einprägsamen Namen.

Waren in früheren Zeiten die Parkanlagen dem Adel vorbehalten, so gehörte der Englische Garten zu den ersten Parkanlagen, die von jedem betreten werden durften. Heute zählt der Park, der übrigens zu den größten innerstädtischen der Welt gehört, rund 3,5 Millionen Besucher jährlich.

Durch den Isarring, einer vierspurigen Teilstrecke des sogenannten Münchner Ringes, wird der Garten in einen Süd- und in einen Nordteil unterteilt. Nach neuesten Planungen soll der Isarring in einen Tunnel verlegt und somit die diese beiden Teile des Gartens wieder zusammengeführt werden.

Am 13. August 1789 ordnete Kurfürst Karl Theodor an, das Gebiet östlich der Münchner Militärgärten in einen Volkspark umzuwandeln. Dieses Datum gilt heute gemeinhin als eigentlicher Gründungstag des Englischen Gartens in seiner heutigen Form. Es handelte sich um die erste Anlage dieser Art in Europa. Die Ausführung des Gartens oblag dem Hofgärtner Sckell, während die Gesamtverantwortung bei dem bayrischen Kriegsminister Benjamin Thompson, dem späteren Reichsgraf von Rumford verblieb.

weiter lesen

Essen und Trinken im Englischen Garten
Köche

Biergärten

  • Aumeister
    Im Nordteil gelegen, am Ein- bzw. Ausgang des Englischen Gartens
    ___________________________________________
  • Hirschau
    kleiner, aber feiner Biergarten mit Live-Jazzmusik
    ___________________________________________
  • Chinesischer Turm
    der zweitgrößte in München. Hier trifft sich die Welt
    ___________________________________________
  • Seehaus
    Sicherlich einer der schönsten Biergarten. Klein, aber fein, mit toller Lage am
    Kleinhesseloher See

Map der Sehenswürdigkeiten

Um eine individuelle Route zu ermitteln, klicke auf Dein Ziel

Weitere Routenvorschläge aus der Kategorie München zu Fuß

Museum München - Königsplatz
Eisbach englischer Garten 2
Tierpark Hellabrunn
geschwister-scholl-platz-Platz München zu Fuß

Ich freue mich auf Eure Kommentare

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen